Süddeutscher Verlag

16.1.2007
Berlin Alexanderplatz – Remastered exklusiv in der SZ-Cinemathek
Rechtzeitig zur Premiere auf der Berlinale erscheint Berlin Alexanderplatz von Rainer Werner Fassbinder erstmals auf DVD. Die Süddeutsche Zeitung bringt in Kooperation mit der Bavaria Media GmbH die Verfilmung von Alfred Döblins Roman am 10. Februar in einer Box mit sechs DVDs zum Preis von 49,90 € heraus. Eine DVD enthält Bonusmaterial, zusätzlich liegt ein Booklet bei. Das mehr als 900 Minuten umfassende Filmmaterial wurde von der Bavaria Film International in Zusammenarbeit mit der Rainer Werner Fassbinder Foundation nach dem neuesten Stand der Technik digitalisiert und aufwendig restauriert. Am 9. Februar feiert Berlin Alexanderplatz: Remastered Weltpremiere auf der Berlinale. Berlin Alexanderplatz: Remastered ist eine Kooperation von Bavaria Media und der Rainer Werner Fassbinder Foundation (RWFF) in Zusammenarbeit mit CinePostproduction und Arri. Förderer dieses Projektes sind die Kulturstiftung des Bundes sowie die Filmförderungsanstalt, die Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, das Medienboard Berlin-Brandenburg, der FilmFernsehFonds Bayern, German Films mit Unterstützung des MoMA – The Museum of Modern Art und der RWFF.